Wenn Sie ein Blogger sind, müssen Sie Keyword kennen. Die Keyword-Recherche ist ein wichtiger Bestandteil von SEO. Wenn Sie keine Keyword-Recherche betreiben, können Sie nicht sagen, wonach die Leute in Suchmaschinen suchen und welche Art von Artikel ihnen am besten gefällt. Bloggen ohne Keyword-Recherche ist wie ein Pfeil in die Dunkelheit zu schießen. Heute werden wir in diesem Artikel über die besten Keyword-Recherche-Tools für SEO sprechen.

Wenn Sie heute bei Google nach einem Thema suchen, beziehen sich viele Ergebnisse darauf. Heute gibt es in fast jeder Kategorie viel Konkurrenz. Wenn Sie in einer solchen Situation nicht über Keyword-Recherchen schreiben, wird es für Sie sehr schwierig, Ihre Website auf der ersten Seite von Google zu platzieren. Da Sie ohne Keyword-Recherche ein Thema ansprechen können, für das bereits viele Artikel veröffentlicht wurden, müssen Sie in einer solchen Situation sehr hart arbeiten, um Ihren Artikel zu ranken, und es wird auch mehr Zeit verbraucht.

Keyword-Recherche ist ein Prozess, bei dem wir die am häufigsten gesuchten Keywords in der Suchmaschine finden und herausfinden, wie viel pro Monat auf die Keywords, die wir zum Schreiben von Blog-Posts verwenden, Traffic eingeht, welche Konkurrenz sie haben und welche Websites bei diesem Keyword an erster Stelle stehen . Solche Keywords zu erkennen ist nicht so einfach. Für seine korrekten Informationen verwenden wir Keyword-Recherche-Tools.

Was ist das Keyword-Recherche-Tool?

Keyword Research Tool ist ein Online-Tool, das uns Informationen zu Suchvolumen, Wettbewerb und Website-Rankings für dieses Keyword in Suchmaschinen liefert. Mit dem Keyword Research Tool können Sie herausfinden, wonach verschiedene Personen in Suchmaschinen suchen. Denn wenn Sie Inhalte zu einem Thema schreiben, das niemand recherchiert, dann wird niemand auf Ihre Website kommen, wenn niemand nach diesem Keyword sucht. Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Thema auswählen, über das viele Artikel geschrieben wurden, kann Ihre Website am Ende dieser Liste stehen. Jeder Besucher öffnet nur 4-5 Websites über dem Suchergebnis,

Dank des Keyword-Recherche-Tools können Sie die Schwierigkeit der Keywords kennen. Das heißt, wie einfach oder schwierig es sein wird, ein Keyword zu ranken. Auf diese Weise können Sie Keywords mit geringer Konkurrenz auswählen und Artikel darüber schreiben. Wenn Sie Inhalte mit Keywords mit sehr geringer Konkurrenz schreiben, wird Ihre Website schnell ranken und Sie können auch mehr Traffic erzielen. Sie können auch herausfinden, wie hoch das monatliche Suchvolumen für ein Keyword ist und wie viele Personen in einem Monat nach diesem Keyword suchen.

Top 5 Keyword-Recherche-Tools für SEO

Für die Keyword-Recherche im Internet stehen viele Tools und Erweiterungen zur Verfügung. Viele von ihnen sind völlig kostenlos und es gibt andere, deren Nutzung Geld kostet, und es gibt viele Tools, die Ihnen eine kostenlose Testversion für eine Weile bieten und dann müssen Sie etwas Geld ausgeben, um es zu verwenden. Heute werden wir über diese Top 5 der am häufigsten verwendeten Keyword-Recherche-Tools sprechen. Lassen Sie uns nun sehen, was die 5 besten Keyword-Recherche-Tools sind.

Google Keyword-Planer

Der Google Keyword Planner ist eines der offiziellen Tools von Google für AdWords-Publisher. Google hat dieses Tool ursprünglich eingeführt, um Werbetreibenden vor der Werbung eine Vorstellung von den Keywords ihrer Website zu geben, es kann jedoch aufgrund der Keyword-Recherche-Option sowohl von AdWords-Publishern als auch von Webmastern verwendet werden. Dies ist ein sehr nützliches kostenloses Keyword-Recherche-Tool, um eine klare Vorstellung von jeder Art von Keyword zu erhalten. Google Keyword Planner mit Keyword for Research, Sie müssen über eine GmailID verfügen. Danach müssen Sie zunächst mit Ihrer Gmail-ID ein Google AdWords-Konto erstellen.

Nachdem Sie ein AdWords-Konto erstellt haben, können Sie den Keyword-Planer von Google verwenden. Nachdem Sie ein Google AdWord-Konto erstellt haben, sehen Sie oben rechts im Google Adwords-Dashboard die Option Tools. Klicken Sie auf diese Tools-Option. Danach stehen Ihnen viele Optionen zur Verfügung, wählen Sie den Keyword-Planer aus.

Wie verwende ich den Keyword-Planer?

Um eine Stichwortsuche durchzuführen, klicken Sie einfach auf Neues Stichwort suchen und danach öffnet sich ein Suchfeld vor Ihnen. Geben Sie in dieses Suchfeld das Schlüsselwort ein, nach dem Sie suchen möchten. Sie können dort auch mehrere Schlüsselwörter mit dem Komma (,) eingeben. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Start. Danach sind alle Informationen zu Ihren gewünschten Keywords sichtbar.

Dort sehen Sie für jedes Keyword das Suchvolumen und die Konkurrenz. Außerdem werden rechts der Keyword-Wert und der Anzeigenwert angezeigt. Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie viel Sie mit Google Adsense verdienen können, wenn Sie mit bestimmten Keywords arbeiten.

Die Möglichkeit, nach Schlüsselwörtern durch Filtern von Schlüsselwörtern zu suchen, ist eine großartige Funktion von Google Keyword Planner. Auf diese Weise können Sie auch Keywords mit mehr Wettbewerb oder weniger Wettbewerb und mehr Suchvolumen filtern.

KWFinder

KWFinder ist auch ein großartiges Online-Tool für die Keyword-Recherche. Es wurde von Mangloos gestartet, mit dem Sie ein Long-Tail-Keyword erhalten. Obwohl KWFinder ein Premium-SEO-Tool ist, haben Sie die Möglichkeit, mit einem kostenlosen Konto täglich 3 kostenlose Keyword-Suchen durchzuführen. Um mit diesen Tools eine Keyword-Recherche durchzuführen, gehen Sie zunächst auf die Kwfinder-Website. Erstellen Sie dann ein Konto mit Ihrer E-Mail-ID.

Wie führe ich eine Keyword-Recherche mit KWFinder durch?

Die Keyword-Recherche ist mit Hilfe von KWFinder ganz einfach. Rufen Sie dazu zunächst die Kwfinder-Website auf. Dort sehen Sie zwei Möglichkeiten, eine Keyword-Recherche durchzuführen, die erste nach Keyword und die zweite nach Domain. Wenn Sie Daten zu einer bestimmten Website extrahieren möchten oder wissen möchten, nach welchem ​​Schlüsselwort diese Website eingestuft wird, geben Sie die URL dieser Website in die Registerkarte Nach Domain ein und wählen Sie Land aus, und klicken Sie dann auf Wortschlüssel suchen. Wenn Sie noch nicht eingeloggt sind, erscheint vor Ihnen ein Pop-up-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, ein Konto zu erstellen. Wenn Sie bereits ein Konto erstellt haben, können Sie sich einloggen, indem Sie unten auf Sie haben bereits ein Konto klicken. Wenn Sie ein Anfänger sind, müssen Sie zuerst ein Konto erstellen. Nach der Anmeldung,

Eine andere Methode ist Nach Schlüsselwort. Dazu müssen Sie ein Schlüsselwort eingeben und dann Land auswählen, dann Sprache auswählen und auf Schlüsselwort suchen klicken. Danach können Sie andere Daten zu diesem Keyword abrufen, z. B. Long-Tail-Keyword, verwandte Keywords, CPC, RPM, Keyword-Suchvolumen, Schwierigkeit usw.

Ubersuggest

Dieses Keyword-Recherche-Tool wurde vor einigen Jahren vom berühmten Webmaster Neil Patel ins Leben gerufen. Anfangs konnte es kostenlos verwendet werden, aber jetzt wird es Geld kosten, dieses Tool zu verwenden. Sie erhalten jedoch kostenlose Testversionen, sodass Sie dreimal kostenlos eine Keyword-Recherche durchführen können.

Wenn Sie ein Konto erstellen, erhalten Sie hier eine einmonatige kostenlose Testversion, aber dafür müssen Sie Ihre Kreditkarte verwenden. Englische Keyword-Recherche ist hier sehr einfach. Es stehen fast alle Arten von Premium-Funktionen zur Verfügung.

Keyword-Recherche Ubersuggest Wie geht das?

Rufen Sie zuerst die ubersuggest-Site auf. Dort sehen Sie ein Suchfeld. Wenn Sie eine Website crawlen möchten, wählen Sie dort die Website-URL und die Sprache aus. Klicken Sie danach auf Suchen. Danach werden die Daten zu dieser Website wie SEO-Score, Keywords, Backlink usw. dieser Website, angezeigt.

Wenn Sie durch Eingabe eines Schlüsselworts suchen, werden das Suchvolumen, die SEO-Schwierigkeit und der CPC für dieses Schlüsselwort angezeigt.

Keyword-Generator

Keyword tool.io ist ein weiteres Keyword-Recherche-Tool für die englische und Hindi-Keyword-Recherche, das sehr nützlich ist. Eine Besonderheit dieses Tools ist, dass Sie hier eine Keyword-Recherche für eine bestimmte Suchmaschine durchführen können. Hier haben Sie die Möglichkeit, Keyword-Recherchen für andere Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo, Youtube, Amazon durchzuführen.

Wie führt man Keyword-Recherche mit Keyword tool.io durch?

Um mit diesem Tool eine Keyword-Recherche durchzuführen, müssen Sie die Website aufrufen. Geben Sie anschließend nach Auswahl der Suchmaschine dieses Schlüsselwort in das Feld ein. Im zweiten Feld können Sie die Sprache des Keywords auswählen. Wenn Sie beispielsweise Schlüsselwörter auf Englisch schreiben, dann auf Englisch, und wenn Sie eine Schlüsselwortsuche auf Französisch durchführen, sollten Sie Französisch auswählen.

Denken Sie daran, dass Ihnen hier nur begrenzte Informationen angezeigt werden. Das heißt, Sie müssen für den Rest der Informationen wie Keyword-Recherche, CPC und Schwierigkeit bezahlen. Dieses Tool ist jedoch am besten geeignet, um Keywords zu finden, die sich auf Ihr ursprüngliches Keyword beziehen. Hier werden die passenden Ergebnisse kostenlos angezeigt.

Google-Suche

Es ist ein einfacher Trick. Wenn Sie diese Tipps befolgen, erhalten Sie ganz einfach Ideen zu jedem Keyword in Google. Wenn Sie beispielsweise etwas in die Google-Suche eingeben, werden Ihnen automatisch Schlüsselwörter vorgeschlagen. Auf diese Weise können Sie sich also ganz einfach ein Bild von Google zu weiteren beliebten Keywords des gewünschten Keywords machen. Google Auto Suggest ist ein großartiger Ort, um neue und besonders lange Keywords zu finden.

Wie bekomme ich Keyword-Ideen aus der Google-Suche?

Wenn wir in der Google-Suche nach einem Schlüsselwort oder Wort suchen, schlägt Google automatisch ein Schlüsselwort vor, das dieses Schlüsselwort ergänzt. Auf der anderen Seite werden uns bei der Suche im Ergebnis bereits viele Fragen oder Phrasen zu diesem Keyword angezeigt. Und diese automatisch von Google vorgeschlagenen Schlüsselwörter oder Phrasen sind alle Schlüsselwörter oder Fragen, nach denen verschiedene Leute während der Eingabe in Google suchen.

Wenn Sie Ihre Inhalte mit diesen Schlüsselwörtern schreiben, können Sie leicht Zugriffe erzielen, indem Sie Benutzer ansprechen, die nach diesen bestimmten Schlüsselwörtern suchen. Wenn Sie außerdem nach einem Keyword googeln, finden Sie am Ende oder am Ende der Suchergebnisse viel mehr Keyword-Ideen. Sie können dieses Schlüsselwort auch für Inhalte verwenden.

Letztes Wort

Jetzt wissen Sie also, dass die Keyword-Recherche ein wichtiger Teil der SEO ist, den jeder Blogger kennen und tun sollte. Das Finden der richtigen Keywords durch Keyword-Recherche-Tools und deren Verwendung in Inhalten kann die richtigen Benutzer ansprechen und in Suchmaschinen einordnen. Wenn dieser Beitrag für Sie hilfreich ist, teilen Sie ihn bitte auch mit anderen. Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, teilen Sie uns dies auch mit, indem Sie einen Kommentar abgeben.